Chancengleichheit im Bildungssystem schaffen

#VoteVolt

Über die letzten Jahrzehnte blicken wir auf eine immer schnellere und komplexere gesellschaftliche Entwicklung zurück. Um die aktuellen und zukünftigen Herausforderungen aktiv und chancengerecht zu gestalten, müssen sich auch KiTas, Schulen und Hochschulen an zeitgemäßes Lernen anpassen und auf den Aufbau von Zukunftskompetenzen ausrichten.

Bildung ist eine der wichtigsten Säulen für eine demokratische, gerechte und offene Gesellschaft. Unsere Vision ist es, ein chancengerechtes, inklusives und progressives Bildungssystem zu etablieren.

Es darf keinen Unterschied mehr machen, welche soziale oder kulturelle Herkunft ein Mensch hat. Wir möchten jeder und jedem ermöglichen, sich frei zu entfalten.

An interdisziplinären Lernorten sollen sich besonders jüngere Generationen auf die großen Fragen der Zukunft, durch Experimentieren, Forschen und Gestalten vorbereiten.

Deshalb setzt sich Volt für einen gezielten Einsatz der Geldmittel und eine stärkere Vernetzung der Bildungsakteur*innen ein. Das beginnt bei der Bezahlung der betreuenden Personen unserer Kleinsten, dem Einsatz innovativer Lehrmethoden, der Vermittlung von Klimaschutz und -gerechtigkeit, der Umsetzung einer umfassenden Digitalisierungsstrategie und schließt das lebenslange Lernen mit ein.

Deshalb fordert Volt für Berlin:

Neben der Chancengleichheit im Bildungs-System setzen wir uns natürlich noch für zahlreiche weitere Themen in Berlin ein. Klicke auf den Button, um zum kompletten Wahlprogramm zu gelangen, oder nutze unsere Suchfunktion.