Datenschutzerklärung

Zusammenfassung

Wir haben die wichtigsten Aspekte unserer Datenschutzerklärung für dich zusammengefasst. Bitte beachte, dass nur die vollständige Fassung (Stand: Juli 2019) rechtsverbindlich ist. Wenn du Fragen zur Verarbeitung deiner Daten hast, wende dich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten.

Verantwortliche

Volt Deutschland Landesverband Berlin

Vertreten von den Vorstandsvorsitzenden: Steffen Daniel Meyer und Marie-Antonia Witzmann

Choriner Straße 34, 10435 Berlin

[email protected]eutschland.org

Kontaktdaten der Datenschutz-Beauftragten

Die Datenschutzbeauftragte, [email protected]

Verarbeitungs-Tätigkeiten

Informations- und Newsletter-Versand

Um dich über unsere Aktivitäten auf dem Laufenden zu halten und mit dir in Kontakt treten zu können (entsprechend den Informationen, die du uns zur Verfügung stellst).

Die Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist deine Einwilligung (Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO).

Mitglieder-Verwaltung

Mitgliederaufnahme: Um zu überprüfen, ob du die Voraussetzungen für eine Mitgliedschaft gemäß unserer Satzung erfüllst und um dich als Mitglied unserer Organisation zu registrieren, verarbeiten wir deine Daten aufgrund rechtlicher Anforderungen (Art. 9 Abs. 2 lit. d) DSGVO).

Wir verarbeiten deine Daten im Rahmen unserer rechtmäßigen Tätigkeiten als Partei und aufgrund deines Mitgliedsstatus in unserer Organisation auf der Grundlage von Art. 9 Abs. 2 lit. d) DSGVO.

Zahlungen von und an den Landesverband Berlin der Partei Volt Deutschland

Es ist möglich, Volt mit einer Spende zu unterstützen. Dritte wie PayPal oder Stripe können Vermittler dieser Transaktion sein und fungieren diesbezüglich als eigene Verantwortliche.

PayPal

Bei der Zahlung mit PayPal (Paypal (Europe), S.à r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg) werden die von dir bei PayPal hinterlegten Bankdaten von PayPal zur Zahlung verwendet. Auf diese Daten haben wir keinen Zugriff. Zur Datenschutzerklärung von PayPal gelangst du über den folgenden Link: https://www.paypal.com/de/webapps/mpp/ua/privacy-full 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage geeigneter Garantien durch uns als politische Organisation (Art. 9 Abs. 2 lit. d) DSGVO).

Stripe

Bei der Zahlung über Stripe (Stripe, 510 Townsend Street, San Francisco, CA 94103, USA) werden die von dir bei Stripe hinterlegten Bankdaten von Stripe zur Zahlung verwendet. Auf diese Daten haben wir keinen Zugriff. Zur Datenschutzerklärung von Stripe gelangst du über den folgenden Link: https://stripe.com/en-de/privacy#translation 

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage geeigneter Garantien durch uns als politische Organisation (Art. 9 Abs. 2 lit. d) DSGVO).

Spenden-Verwaltung

Zur Verwaltung eingehender Spenden bedient sich Volt Dienstleistungen zur Verwaltung der Spenderdaten.

Die Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage geeigneter Garantien durch uns als politische Organisation (Art. 9 Abs. 2 lit. d) DSGVO).

Cookies

Wie viele andere Webseiten verwenden wir sogenannte „Cookies“. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die auf deinem Endgerät (Laptop, Tablet, Smartphone, o.ä.) gespeichert werden, wenn du unsere Website besuchst.

Technisch notwendige Cookies

Bei einem Zugriff auf die Webseite machberlinlila.de werden folgende Angaben automatisch vom Webserver protokolliert:

  • IP-Adresse des anfordernden Rechners
  • Datum und Uhrzeit der Anforderung
  • vom anfordernden Rechner gewünschte Zugriffsmethode/Funktion
  • vom anfordernden Rechner übermittelte Eingabewerte (z.B. Dateiname)
  • Informationen über die für die Anforderung genutzte Software (z.B. Betriebssystem, Browser, o.ä.)
  • Zugriffsstatus des Webservers (Datei übertragen, Datei nicht gefunden, Kommando nicht ausgeführt, etc.)
  • Name der angeforderten Datei und URL, von der aus die Datei angefordert/die gewünschte Funktion veranlasst wurde.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO). Unsere berechtigten Interessen sind die Gewährleistung der IT-Sicherheit sowie die Gewährleistung des Betriebs unserer Internetpräsenz.

Statistische Auswertung durch Matomo

Diese Webseite verwendet Matomo, eine Open Source, selbstgehostete Software um anonyme Nutzungsdaten für diese Webseite zu sammeln.

Die Daten zum Verhalten der Besucher werden gesammelt um eventuelle Probleme wie nicht gefundene Seiten, Suchmaschinenprobleme oder unbeliebte Seiten herauszufinden. Sobald die Daten (Anzahl der Besucher die Fehlerseiten oder nur eine Seite sehen, usw.) verarbeitet werden, erzeugt Matomo Berichte für die Webseitenbetreiber, damit diese darauf reagieren können. (Layoutveränderungen, neue Inhalte, usw.)

Matomo verarbeitet die folgenden Daten:

  • Cookies
  • Anonymisierte IP-Adressen indem die letzten 2 bytes entfernt werden (also 198.51.0.0 anstatt 198.51.100.54)
  • Pseudoanonymisierter Standort (basierend auf der anonymisierten IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit
  • Titel der aufgerufenen Seite
  • URL der aufgerufenen Seite
  • URL der vorhergehenden Seite (sofern diese das erlaubt)
  • Bildschirmauflösung
  • Lokale Zeit
  • Dateien die angeklickt und heruntergeladen wurden
  • Externe Links
  • Dauer des Seitenaufbaus
  • Land, Region, Stadt (mit niedriger Genauigkeit aufgrund von IP-Adresse)
  • Hauptsprache des Browsers
  • User Agent des Browsers
  • Interaktionen mit Formularen (aber nicht deren Inhalt)

Wenn dein Browser uns mitteilt, dass du kein Tracking wünscht, wird das Tracking automatisch deaktiviert. Hierbei handelt es sich um eine Browsereinstellung. Um das Tracking wieder zu aktivieren, musst du die sogenannte “Do Not Track”-Einstellung in deinen Browsereinstellungen deaktivieren.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO). Unsere berechtigten Interessen sind die Gewährleistung des Betriebs unserer Internetpräsenz.

Das Tracking ist bei Ihnen derzeit nicht aktiv, denn Ihr Browser hat uns mitgeteilt, dass Sie kein Tracking wünschen. Hierbei handelt es sich um eine Browsereinstellung. Um das Tracking wieder zu aktivieren, müssen Sie die sogenannte "Do Not Track"-Einstellung in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren.

Google Web Fonts

Zur Darstellung von Schriftarten auf unserer Website verwenden wir Web Fonts, die von Google bereitgestellt werden. Google Web Fonts ist ein Dienst, der den Zugriff auf eine Schriftbibliothek ermöglicht und von dem Unternehmen Google Ireland Ltd., Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland bereitgestellt wird. Beim Aufruf einer Seite lädt dein Browser die benötigten Web Fonts in deinen Browser Cache, um Texte und Schrifttypen korrekt anzuzeigen.

Weitere Informationen zu Google Web Fonts findest du unter diesem Link: https://developers.google.com/fonts/faq und in der Datenschutzerklärung von Google unter: https://policies.google.com/privacy.

Rechtsgrundlage der Datenverarbeitung ist unser berechtigtes Interesse (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO). Unsere berechtigten Interessen sind die Gewährleistung der IT-Sicherheit sowie die Gewährleistung des Betriebs unserer Internetpräsenz.

Social Media-Plug Ins

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten der Nutzer erfolgt auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) an einer effektiven Information der Mitglieder und Interessenten und Kommunikation mit diesen.

Für eine detaillierte Darstellung der jeweiligen Verarbeitungen und Einstellungsmöglichkeiten, verweisen wir auf die nachfolgend verlinkten Angaben der Anbieter.

Auch im Fall von Auskunftsanfragen und der Geltendmachung von Nutzerrechten, weisen wir darauf hin, dass diese am effektivsten bei den Anbietern geltend gemacht werden können. Nur die Anbieter haben jeweils Zugriff auf die Daten der Nutzer und können direkt entsprechende Maßnahmen ergreifen und Auskünfte geben. Solltest du dennoch Hilfe benötigen, dann kannst du dich an uns wenden.

Facebook (Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland), Facebook-Seiten auf Grundlage einer Vereinbarung über gemeinsame Verarbeitung personenbezogener Daten – Datenschutzerklärung, Einstellungen: https://www.facebook.com/about/privacy/ 

Google / YouTube (Google Ireland Limited, Gordon House, Barrow Street, Dublin 4, Irland) – Datenschutzerklärung: https://policies.google.com/privacy, Einstellungen: https://adssettings.google.com/authenticated

Instagram (Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA) – Datenschutzerklärung, Einstellungen: https://de-de.facebook.com/help/instagram/155833707900388

LinkedIn (LinkedIn Ireland Unltd., Wilton Plaza, Gardner House 4-6, 2 Dublin, Ireland) – Datenschutzerklärung, Einstellungen: https://de.linkedin.com/legal/privacy-policy 

Twitter (Twitter Inc., 1355 Market Street, Suite 900, San Francisco, CA 94103, USA) – Datenschutzerklärung, Einstellungen: https://twitter.com/de/privacy 

Externes Hosting

Diese Website wird von einem externen Dienstleister (Hoster) gehostet. Die auf dieser Website erhobenen personenbezogenen Daten werden auf den Servern des Hosts gespeichert. Dazu gehören unter anderem 

  • IP-Adressen
  • Kontaktanfragen
  • Metadaten und Kommunikation
  • Vertragsinformationen
  • Kontaktdaten
  • Namen
  • Webseitenaufrufe
  • andere Daten, die über eine Website generiert werden.

Die Nutzung des Hosts erfolgt zum Zweck der Vertragserfüllung mit unseren potentiellen und bestehenden Volunteers und Mitgliedern (Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO) und im Interesse einer sicheren, schnellen und effizienten Bereitstellung unserer Online-Dienste durch einen professionellen Anbieter (Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO).

Unser Hoster wird Ihre Daten nur in dem Umfang verarbeiten, der zur Erfüllung seiner Leistungspflichten und zur Befolgung unserer Weisungen in Bezug auf diese Daten erforderlich ist.

Wir nutzen den folgenden Hoster netcup (netcup GmbH, Daimlerstraße 25, 76185 Karlsruhe, Deutschland) – Datenschutzerklärung: https://www.netcup.de/kontakt/datenschutzerklaerung.php 

Speicherdauer

Wir speichern deine Daten auf Servern, die von Volt Deutschland oder unseren Auftragsverarbeitern aus dem IT-Bereich verwaltet werden. Es wurden angemessene Schutzmaßnahmen sowie rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen getroffen, um die Sicherheit deiner Daten zu gewährleisten.

Deine Daten werden so lange gespeichert wie du als Interessent*in deinen Wunsch zum Empfang von Newslettern und Informationen nicht zurückgenommen hast oder Volunteer bzw. Mitglied von Volt Deutschland bist. Wenn du deine Verbindung zu Volt beendest, werden wir deine Daten unverzüglich löschen, es sei denn, wir sind gesetzlich dazu verpflichtet (z.B. aufgrund von Gesetzen oder Gerichtsbeschlüssen) oder berechtigt, deine Daten zur Begründung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen weiter zu speichern.

Deine Rechte

Werbewiderspruch

Der Verwendung deiner Daten für werbliche Zwecke kannst du widersprechen, ohne dass hierfür andere als die Übermittlungskosten nach den Basistarifen entstehen. Hierfür steht dir die Datenschutzbeauftragte zur Verfügung.

Widerruf einer Einwilligung

Deine Einwilligung in die Verarbeitung personenbezogener Daten kannst du jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen. Widerspruchsrecht gegen Verarbeitung zur Wahrnehmung des öffentlichen Interesses (Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. e) DSGVO) oder eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO).

Du hast das Recht, aus Gründen, die sich aus deiner besonderen Situation ergeben, jederzeit Widerspruch gegen die Verarbeitung deiner personenbezogenen Daten zur Wahrnehmung des öffentlichen Interesses (Art 6 Abs. 1 S.1 lit e) DSGVO) oder eines berechtigten Interesses (Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO) einzulegen, die auf Grund der nachstehenden Vorschriften erfolgt:

Art 6 Abs. 1 S.1 lit. e) DSGVO: Die Verarbeitung ist für die Wahrnehmung einer Aufgabe erforderlich, die im öffentlichen Interesse liegt oder in Ausübung öffentlicher Gewalt erfolgt, die dem Verantwortlichen übertragen wurde oder Art 6 Abs. 1 S. 1 lit. f) DSGVO: Die Verarbeitung ist zur Wahrung der berechtigten Interessen des Verantwortlichen oder eines Dritten erforderlich, sofern nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen, insbesondere dann, wenn es sich bei der betroffenen Person um ein Kind handelt.

Falls du Widerspruch einlegst, verarbeiten wir deine personenbezogenen Daten in diesem Fall nicht mehr, es sei denn, wir können zwingende schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung nachweisen, die deine Interessen, Rechte und Freiheiten überwiegen, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Dies gilt auch für ein auf diese Bestimmungen gestütztes Profiling.

Weitere Rechte

Folgende Rechte stehen dir bzgl. deiner gespeicherten personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen gegenüber zu:

Auskunftsrecht der betroffenen Person gemäß Art. 15 DSGVO

  • Recht auf Berichtigung Art. 16 DSGVO
  • Recht auf Löschung Art. 17 DSGVO
  • Recht auf Einschränkung der Verarbeitung Art. 18 DSGVO
  • Mitteilungspflicht gemäß Art. 19 DSGVO
  • Recht auf Datenübertragbarkeit gemäß Art. 20 DSGVO
  • Recht, eine Einwilligung im Sinne von Art. 6 Abs. 1 lit. a) oder Art. 9 Abs. 2 lit. a) DSGVO jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.

Zudem steht dir ein Beschwerderecht gegenüber einer kompetenten Aufsichtsbehörde zu, wenn du der Ansicht bist, dass die Verarbeitung der dich betreffenden personenbezogenen Daten gegen die DSGVO verstößt.