Wer bin ich?

Ich bin Steffen, 35 Jahre alt, und will Europa vereinen.

Bei Volt habe ich Menschen gefunden, die das gleiche Ziel wie ich verfolgen, und durch meine Mitgliedschaft habe ich sehr viel gelernt – v. a. was der Unterschied zwischen Ideologie und Pragmatismus ist.

Warum Berlin?

In Berlin gibt es die Freiheit, sein zu können, wer man will. Doch diese Freiheit sehe ich schwinden.

Es entwickelt sich eine neue Art der Norm, was Mensch denken oder politisch fordern darf. Weicht man davon ab, führt das zu Ausgrenzung oder auch Gewalt.

Toleranz ist eine Grundbedingung für Freiheit. Das möchte ich Berlin wieder in Erinnerung rufen.

Warum Volt?

Volt ist die beste Chance auf ein vereintes Europa. Ich bin fest davon überzeugt: Jede*r Mensch, der dieses Ziel verfolgt, sollte sich bei Volt engagieren.

Die nationalen Politker*innen haben darin versagt, Begeisterung für die europäische Idee zu wecken. Nun müssen die Bürger*innen selbst ran.

Wer bin ich?

Ich bin Steffen, 35 Jahre alt, und will Europa vereinen.

 

Bei Volt habe ich Menschen gefunden, die das gleiche Ziel wie ich verfolgen, und durch meine Mitgliedschaft habe ich sehr viel gelernt – v. a. was der Unterschied zwischen Ideologie und Pragmatismus ist.

Warum Berlin?

In Berlin gibt es die Freiheit, sein zu können, wer man will. Doch diese Freiheit sehe ich schwinden.

 

Es entwickelt sich eine neue Art der Norm, was Mensch denken oder politisch fordern darf. Weicht man davon ab, führt das zu Ausgrenzung oder auch Gewalt.

 

Toleranz ist eine Grundbedingung für Freiheit. Das möchte ich Berlin wieder in Erinnerung rufen.

Warum Volt?

Volt ist die beste Chance auf ein vereintes Europa. Ich bin fest davon überzeugt: Jede*r Mensch, der dieses Ziel verfolgt, sollte sich bei Volt engagieren.

 

Die nationalen Politker*innen haben darin versagt, Begeisterung für die europäische Idee zu wecken. Nun müssen die Bürger*innen selbst ran.

Ich kandidiere für:

Abgeordenetenhaus

Listenplatz 2

Bezirksverordneten-Versammlung

Pankow

Listenplatz 6

Zwischen Schwarz und Weiß ist noch viel Platz für Lila.

- Steffen Daniel Meyer

Immer auf dem neusten Stand:

Folge mir in den sozialen Netzwerken